capa & change control im engineering (w/m) in wien

posted
job type
festanstellung
apply now

job details

posted
location
wien
job category
Facharbeit, Gewerbe & Produktion
job type
festanstellung
working hours
Full-Time
reference number
20181203-2TS
phone
+43120100 2472023
apply now

job description

Unser Kunde Shire ist das weltweit führende Biotechnologie-Unternehmen, welches sich darauf konzentriert, Menschen zu dienen, die von seltenen Krankheiten oder hoch komplexen Leiden betroffen sind. 22.000 Mitarbeiter kommen jeden Tag mit einer gemeinsamen Mission zur Arbeit: nämlich bahnbrechende Therapien für hunderte Millionen Menschen weltweit zu entwickeln.

Für das Team in 1220 Wien suchen wir ab sofort eine/n

CAPA & Change Control (Abweichungs- und Änderungsmanagement) im Engineering (w/m)

Ihre Aufgaben

  • Erstellung, Koordination und Abschluss von Abweichungen für Anlagen und Prozesse im Verantwortungsbereich von Engineering
  • Definieren von Korrektiven und Vorbeugenden Maßnahmen (CAPA) unter Verwendung von SIX SIGMA DMAIC Prozessen
  • Koordination, Moderation und strukturierte Dokumentation von Ursachenanalysen und Problemlösungen
  • Vertretung von Engineering bei CAPA Prozessen der Produktionsabteilungen, Koordination von Expertenstellungnahmen
  • Enge Zusammenarbeit mit Expertenteams und Produzenten
  • Zentrale Rolle bei der Erstellung, Koordination und Abschluss von Änderungsanträgen für Anlagen und Prozesse im Verantwortungsbereich von Engineering.
  • Durchführung und Koordination von mit dem Prozess verbundenen Tasks, z.B. Erstellung von Risk Assessments und Risiko-Evaluierungen etc.
  • Evaluieren von Maßnahmen aus und in dem Change Control Prozess gemeinsam mit den jeweils zuständigen technischen Experten.
  • Aktive Mitarbeit an der kontinuierlichen Verbesserung von Abläufen innerhalb der Engineering Support Abteilung
  • Generieren und Reporting von Kennzahlen

  • Ihr Profil
  • Abgeschlossene chemisch (-technische) Ausbildung (Chemotechniker, Fachschul- oder HTL-Abschluss in Chemie oder Biotechnologie, Chemielaborant o. ä.) mit Berufserfahrung in der Pharmaindustrie (Produktion/Qualitätssicherung) oder technisch/naturwissenschaftliches Studium (Verfahrenstechnik, Biotechnologie etc.)
  • Erfahrung im Bereich Abweichungsmanagement und Change Control wünschenswert
  • Verständnis für die Erfordernisse der GMP gerechten Dokumentation und konsequente Umsetzung derselben
  • Analytische Fähigkeiten und technisches Verständnis
  • Hohes Sicherheits- und Verantwortungsbewusstsein
  • Sehr gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse
  • Lösungsorientierte Problemlösungskompetenz
  • Ausgeprägte Kommunikationsstärke und gute Präsentationsfähigkeiten
  • SixSigma und/oder Lean Zusatzqualifikation von Strukturierte Arbeitsweise
  • Selbstständigkeit und Eigeninitiative
  • EDV-Anwenderkenntnisse (Textverarbeitung, MS-Office)

Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Bewerbungsunterlagen vollinhaltlich samt aller enthaltenen personenbezogenen Daten an Fa. Shire zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens und der Auswahl und Selektion weitergeleitet werden.

Das Unternehmen bietet eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem internationalen Umfeld. Die Entlohnung entspricht der jeweiligen Einstufung laut Kollektivvertrag für die Chemische Industrie. Das Mindestgehalt für diese Position beträgt € 2.516,80 brutto pro Monat auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung. Eine eventuelle Überzahlung ist abhängig von facheinschlägiger Berufserfahrung und/oder Qualifikation.