laborleiter qualitätskontrolle (m/w) in Niederösterreich

posted:
location
Niederösterreich, Niederosterreich
job type
Festanstellung
reference number
345
apply now

job description

Für unseren Kunden, ein internationales Pharmaunternehmen, mit Standort in Orth an der Donau, suchen wir ab sofort einen Laborleiter für die Qualitätskontrolle (m/w).

Laborleiter Qualitätskontrolle (m/w)

Ihre Aufgaben
 
  • Disziplinarische und fachliche Leitung des biochemischen Labors
  • Verantwortung für Ressourcenplanung, Erstellung der Arbeitspläne sowie Mitarbeiterentwicklung und -training
  • Einführung und Übermittlung von Qualitätskennzahlen
  • Planung und Organisation von Produktfreigabetests, In-Prozess-Kontrollen sowie die Instandhaltung validierten/qualifizierten Equipments
  • Prüfung und Genehmigung von Freigabedaten, Dokumentationen, Prozessen, Bestellungen, Validierungs-/Qualifizierungsberichten, Dienstleistungsverträgen etc.
  • Identifizierung und Eskalation von Abweichungen und Umsetzungslücken im Bereich Compliance
  • Sicherstellung der Gerätevalidierung und Qualifizierung inklusive Maßnahmen zur Instandhaltung und Kalibrierung
  • Strategische, interdisziplinäre Zusammenarbeit, im Bedarfsfall auch mit Lieferanten und Dienstleistern
  • Unterstützung der stetigen Verbesserung und Null-Fehler-Strategie
  • Teilnahme an Standortbegehungen, Interaktion mit Regulierungsbehörden

Ihre Qualifikation
 
  • Universitätsabschluss oder eine vergleichbare Ausbildung aus dem Bereich Mikrobiologie, Biotechnologie oder Biochemie
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der pharmazeutischen oder biotechnologischen Industrie von Vorteil
  • Sehr gute Kenntnisse in cGMP, EHS-Vorschriften und analytischer Methodenvalidierung
  • Verständnis für die regulatorischen Anforderungen pharmazeutischer Produkte
  • Führungserfahrung wünschenswert
  • Erfahrung im Biosafety Level 2 und/oder 3
  • Kenntnisse kolorimetrischer und physikalisch-chemischer Methoden
  • Idealerweise Erfahrungen im Umgang mit infektiösem Material bzw. Stoffen
  • Sehr gute Deutsch- und Englisch Kenntnisse
  • Sehr gute Organisationsfähigkeit und Detailorientierung
 
Wir bieten
 
  • Die Entlohnung entspricht der jeweiligen Einstufung laut Kollektivvertrag für die Chemische Industrie
  • Das jährliche Mindestbruttogehalt für diese Position beträgt EUR 42.117,32 auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung
  • Eine eventuelle Überzahlung ist abhängig von facheinschlägiger Berufserfahrung und/oder Qualifikation
  • Mitarbeit in einem internationalen Umfeld
  • Benefits: u.a. Essensstütze, kostenlose Nutzung des Werksbusses von Wien nach Orth
apply now